Reitanlage Lüchow

Die Sole­kam­mer

Für Pferde mit Atem­wegs­er­kran­kun­gen oder Haut­pro­ble­men haben wir eine hof­ei­ge­ne Sole­kam­mer. Hier findet die Inha­la­ti­on von Meer­salz­so­le, ohne Maske statt. Dies ist für das Pferd stress­frei­er.
Das heißt, während einer Behand­lung wird Sole geräusch­los in den geschlos­sen Raum ver­ne­belt. Dieser mikrof­ei­ne und trockene Nebel gelangt bis tief in die Atemwege und Bron­chi­en. Zusätz­lich wird die Sole über die Haut dem Orga­nis­mus zuge­führt.

Anwen­dung & Wirkung

Eine Sol­e­the­ra­pie wird ange­wen­det bei:

  • akuten Infek­tio­nen
  • chro­ni­schen Atem­wegs­er­kran­kun­gen
  • All­er­gien
  • Ekzem und andere Haut­er­kran­kun­gen (Bsp: Mauke, Pilz)
  • Wund­hei­lung
  • Auch als Pro­phy­la­xe zur Stärkung der Lunge, Rei­ni­gung der Atemwege,Anregung des Stoff­wech­sels

Die Sole bewirkt

  • Lin­de­rung von Haut­be­schwer­den und Ekzemen
  • Anti­bak­te­ri­el­le Wirkung
  • Stärkung der Abwehr­funk­ti­on der Atemwege
  • Lösung von fest­sit­zen­dem Bron­chi­al­schleim
  • Abschwel­lung der Schleim­häu­te
  • Lin­de­rung von Ent­zün­dun­gen der Atemwege
  • Ver­bes­se­rung der all­ge­mei­nen Lun­gen­funk­ti­on
  • Stärkung des Immun­sys­tems

Preis für die The­ra­pie­sit­zung

Die Behand­lungs­dau­er und der Behand­lungs­in­ter­vall können sehr unter­schied­lich sein. Bitte rufen Sie mich für ein unver­bind­li­ches Angebot gerne an.

Hinweis: Die Anwen­dun­gen in der Sol­e­the­ra­pie dürfen gemäß §§1,3 Nr.1 des Gesetzes über die Werbung auf dem Gebiet des Heil­we­sens (Heil­mit­tel­wer­be­ge­setz –HWG) nach der­zei­ti­ger Sachlage nicht mit Wer­be­aus­sa­gen in Bezug auf die Besei­ti­gung oder Lin­de­rung von Krank­hei­ten, krank­haf­ten Beschwer­den und Leiden erworben werden.